Radfahren

Foto: LAG Lippe-Issel-Niederrhein

Die Radrouten im Kreis Wesel bieten in abwechslungsreichen Landschaften und mit kulturellen Sehenswürdigkeiten das perfekte Radfahrerlebnis.

Familienfreundliche Radtouren mit überschaubaren Streckenlängen führen im Kreis Wesel über ein gut ausgebautes Radwegenetz. Es gibt dabei nicht nur viel zu sehen, am Wegesrand gibt es auch zahlreiche Möglichkeiten zur Rast mit regionalen Spezialitäten. Einkehr- und Einkaufsmöglichkeiten sind das zentrale Thema in saisonalen Touren zu den Hofläden in der Genussregion Niederrhein. Und weil Nachhaltigkeit im Kreis Wesel eine große Rolle spielt, führt die Rad-Rundtour „Nachhaltigkeit liegt auf dem Weg" zu ausgewählten Orten, die sich mit den globalen Nachhaltigkeitszielen auseinandersetzen.

Der Flyer zur Radtour "Nachhaltigkeit liegt auf dem Weg" kann im Kreis Wesel Shop bestellt und im Downloadbereich heruntergeladen werden.

Um sich zu orientieren, gibt es im Kreis Wesel verschiedene Möglichkeiten:

Das Tourenportal für den Niederrhein stellt verschiedene Radtouren als gpx-Track zum Download zur Verfügung:

Radtouren im Kreis Wesel

Knotenpunktsystem 

Achtung! Um den Radfahrern im Kreis Wesel in Zukunft ein noch flexibleres Knotenpunktnetz anbieten zu können, überarbeiteten wir es zur Zeit. Aufgrund der anstehenden Verdichtung des Netzes ist die Beschilderung für ein "Radeln nach Zahlen" zur Zeit nicht wie gewohnt nutzbar. Auch die Knotenpunktrouten aus unserer Top 10 Radbroschüre können daher nicht mehr nach dem Knotenpunktsystem befahren werden.

Unabhängig hiervon stehen Ihnen jedoch die GPX Tracks zu unseren Top 10 Radrouten (ohne Knotenpunkte) zur Verfügung. Auf den Radelspaß muss daher nicht verzichtet werden!

Nach Abschluss der Überarbeitung und Installation des Knotenpunktsystems im Kreis Wesel entsteht ein Netz über ca. 800 km Radwegen mit ca. 40 neuen Knotenpunkten, für mehr Flexibilität und ein schönes Fahrerlebnis!

Das bisherige Knotenpunktsystem bietet im Kreis Wesel auf über 570 km Radwegen eine einfache und flexible Routenplanung und Orientierung durch eine Beschilderung nach Zahlen. Ein roter Knotenpunkthut mit weißer Zahl zeigt an, an welchem Knotenpunkt man sich gerade befindet. Eine Informationstafel zeigt einen Kartenausschnitt des jeweiligen Knotenpunktstandortes mit den umliegenden Knotenpunkten.

„Radeln nach Zahlen“ gibt es auch im Gebiet von Niederrhein Tourismus (www.niederrhein-tourismus.de) auch in den Kreisen Kleve, Viersen und Heinsberg sowie im Ruhrgebiet (www.ruhr-tourismus.de).

Der Radroutenplaner NRW ist ein kostenloses Angebot für die Tourenplanung innerhalb von NRW (radroutenplaner.nrw.de).

Die Radwanderkarte des BVA Verlags (Maßstab: 1:50.000) ist eine Strecken- und Planungskarte mit vielen Freizeit- und Einkehrtipps. Sie ist im Buchhandel und im Shop Kreis Wesel erhältlich

Foto: Ruhr Tourismus GmbH
Überregionale Radtouren

Durch den Kreis Wesel führen verschiedene überregionale Radrouten. So verläuft die 3-Flüsse-Route über 163 Kilometer durch reizvolle Flusslandschaften an Lippe, Issel und Rhein entlang. Die Via Romana folgt zwischen Xanten und Nijmegen den Spuren der Römer.

Liste der überregionalen Radtouren

Rheinradweg

Rheinradweg
Der Rheinradweg begleitet den Rhein von der Quelle bis zu seiner Mündung. Er schließt sich an den „Erlebnisweg Rheinschiene“ an, der von Duisburg in die Niederlande führt.

Römer Lippe Route

Römer Lippe Route
Als Entdeckungsreise auf den Spuren der Römer verläuft die Römer Lippe Route auf einer 295 Kilometer langen Hauptroute und 130 Kilometer langen Wegschleifen. Entdecken Sie die Fluss- und Schifffahrtsgeschichte in fünf Regionen in Nordrhein-Westfalen: Teutoburger Wald, Hellweg Region, Münsterland, Metropole Ruhr und Niederrhein.

NiederRheinroute

NiederRheinroute
Die NiederRheinroute erschließt als längste ausgeschilderte Radwanderroute Deutschlands die Region Niederrhein als auf mehr als 2000 km mit einem Rundkurs und zahlreichen Verbindungswegen.

Boxteler Bahn

Boxteler Bahn
Die 155 Kilometer lange Boxteler Bahn Route verläuft auf der Trasse der historischen Bahnverbindung vom niederrheinischen Wesel bis ins niederländische Boxtel. Informationstafeln erzählen die Geschichte der legendären Bahnstrecke, die als Teilstück der Fernverbindung von St. Petersburg nach London besonders zu Beginn des 20. Jahrhunderts sehr populär war.

3-Flüsse-Route

3-Flüsse-Route
Die 3-Flüsse-Route führt über 163 Kilometer durch die reizvollen Flusslandschaften an Lippe, Issel und Rhein mit Dörfern und kleinen Städtchen, die das niederrheinisch-westfälische Landschaftsbild prägen.

Via Romana

Via Romana
Die Via Romana lädt auf einer Rundstrecke von insgesamt 260 Kilometern zu einer Zeitreise durch 2000 Jahre Geschichte zwischen Xanten und dem niederländischen Nimwegen ein.

Rotbach-Weg

Rotbach-Weg
Der Rotbach-Weg begleitet den Rotbach, der sich auf etwa 130 Kilometern von seiner Quelle bei Bottrop bis zur Mündung in den Rhein bei Dinslaken schlängelt.

Erlebnisweg Rheinschiene

Erlebnisweg Rheinschiene
Der Erlebnisweg Rheinschiene setzt in südlicher Richtung den Rheinradweg beiderseits des Rheins von Rheinberg-Orsoy bzw. Dinslaken bis nach Bonn/Bad Honnef fort.

Emscher Radweg

Emscher Radweg
Der Emscher Radweg begleitet auf über 100 Kilometern den Fluss von seiner Quelle bei Holzwickede bis zur Mündung in den Rhein bei Dinslaken.

Route der Industriekultur per Rad

Route der Industriekultur per Rad
Die Route der Industriekultur per Rad zeigt das Ruhrgebiet von seiner grünen Seite und ist die ideale Verbindungsroute in den Kreis Wesel.

100-Schlösser- Route

100-Schlösser- Route
Die 100-Schlösser-Route lädt auf über 960 Kilometer zum Radeln durch das an den Niederrhein angrenzende Münsterland ein.

Oranier-Fahrradroute

Oranier-Fahrradroute
Die 225 Kilometer lange Oranier Route zwischen Apeldoorn (NL) und Moers lädt dazu ein, die Geschichte des niederländischen Königshauses Oranien-Nassau grenzüberschreitend zu erkunden.

Hohe Mark RadRoute

Hohe Mark RadRoute
An die 280 km lange Hohe Mark RadRoute, die vom ADFC mit vier Sternen ausgezeichnet wurde, schließen sich Spritztouren an, die als Rundrouten zusätzliche Einblicke in den abwechslungsreichen im Naturpark Hohe Mark bieten.

Baumkreisroute

Baumkreisroute
Der etwa 42 Kilometer lange Rundkurs verbindet die Städte Moers, Kamp-Lintfort, Neukirchen-Vluyn und Rheinberg und führt durch eine ursprüngliche niederrheinische Kendel- und Donkenlandschaft.


Hanse-Radweg
Mit 8 Etappen verläuft der Hanse-Radweg durch 14 Hansestädte zwischen Neuss und dem niederländischen Harderwijk entlang. Das Hinterland kann auf Hanse-Schleifen erkundet werden, die sich als Rundwege an die Hauptroute anschließen.

  • Hanse-Schleife Wesel
  • Etappe 1
    Von Neuss, einer der ältesten Städte Deutschlands, führt diese Etappe zur historischen Festungsstadt Wesel.
  • Etappe 2
    Vom gastfreundlichen Wesel geht es weiter über Kalkar bis nach Emmerich am Rhein.

RevierRoute: Landpartie - Höfe und Heide erfahren
Die 52 Kilometer lange Rundtour führt von Dorsten in die die Kirchheller Heide und über eine gut ausgebaute ehemalige Bahntrasse durch Schermbeck zurück nach Dorsten.


RevierRoute: Auenland - Den Rhein erfahren
Die Rundtour führt auf rund 53 Kilometern von Wesel am Rhein entlang zur Rheinfähre in Rheinberg-Orsoy. Auf dem gegenüberliegenden Rheinufer geht es durch zurück zum Ausgangspunkt.