Projektregion Dinslaken-Voerde-Wesel

Veröffentlicht am 22.11.2021

Fördersummen/geförderte Anschlüsse und Tiefbaustrecken:

  • Geförderte Haushalte: 1.373
  • Geförderte Gewerbe: 66
  • Schulen: 34
  • Notwendige Tiefbauarbeiten in Kilometern: 267 Kilometer
  • Glasfaserverlegung in Kilometern: 737 Kilometer
  • Gesamtfinanzierung: 18.934.505,00 Euro
    • davon Bundeszuwendung: 9.467.252,00 Euro
    • davon Landeszuwendung: 8.069.661,00 Euro
    • davon Eigenmittel: 1.397.592,00 Euro

Aktuell sind im Stadtgebiet Wesel 85 von 141 Kilometern und im Stadtgebiet Voerde 25 von 68 Kilometer Tiefbauarbeiten durchgeführt worden. In Wesel wurden bis zum 25.10.2021 insgesamt 353 Hausanschlüsse realisiert. In Dinslaken werden 58 Kilometer Tiefbauarbeiten gefördert.
Meilensteinplan für die Projektregion D-V-W

Bauzeitplanung WDV
Durch anklicken können sie die Ansicht der Grafik vergrößern.

Wesel

Oktober 2021: Die Bauarbeiten sind im vollen Gange

POP Aufstellung
v.l.: Geschäftsleiter Förderprojekte bei der Deutschen Glasfaser Wholesale GmbH Gunther Schwab, Leiter der EAW Kreis Wesel Michael Düchting, Wesels Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, Landrat Ingo Brohl und Regionalleiter Nordrhein-Westfalen der atene KOM, Dr. Markus Tietmeyer

Ein paar Impressionen der Ausbauarbeiten in und um Wesel im Zeitraum von April bis Oktober 2021:

Grube zur Durchführung des Spülbohrverfahrens
Für das Spühlbohrverfahren wird eine Start- und eine Zielgrube benötigt; auf dem Bild ist die Startgrube zu sehen, in der sich der Bohrschlamm gesammelt hat. Dieser wird abgesaugt und entsorgt.

Verbindung zweier Rohrverbünde, zuvor im Spülbohrverfahren verlegt
Im Bild zu sehen ist die Verbindung zweier Rohrverbünde; hier wegen Änderung der Verlegerichtung.

Verlegung Leerrohrverband im Pflugverfahren
Das Foto zeigt einen Vibrationspflug, der den Rohrverband auf die vorgeschriebene Tiefe verlegt.

Verlegung des Leerrohrberbands im Pflugverfahren-2
Dieses Foto zeigt, wie sich der Pflug durch die Bankette schneidet und gleichzeitig den Rohrverband auf die vorgeschriebene Tiefe verlegt. Das Bild entstand vom Vibrationspflug heraus.

Voerde

Die Bauarbeiten sind gestartet

Seit September 2021 sind auch die Baukolonnen in Voerde unterwegs. Bisher wurden im Stadtgebiet ca. 5 Kilometer Tiefbauarbeiten zur Glasfaserverlegung durchgeführt.

Nachfolgende Bilder zeigen beispielhaft Tiefbauarbeiten in Voerde.

offene Bauweis mit Kabelwarnband
Das Foto zeigt die sogenannte offene Bauweise zur Einbringung des Rohrverbandes in die Erde; eine von mehreren möglichen Verlegungsarten, die je nach örtlichen Bedingungen bevorzugt wird.

Spülbohrverfahren
Das Bild zeigt die Anwendung des Bohrspülverfahrens.

Vier Rohrverbände werden miteinader verbunden
Unter diesem Bild: Auf dem Bild ist zu sehen, wie vier verschiedene Rohrverbände miteinander verbunden werden. Das spätere Ergebnis zeigt das nächste Foto.

Verbindung zweiter Rohrverbünde
Zu sehen sind hier deutlich die Kennzeichnungsschilder, die den Rohrverband bezeichnen.

Dinslaken

Planungen sind weiter fortgeschritten

Die Vermarktungsphase ist am 02.10.2021 zu Ende gegangen. Entsprechend sind die Planungen und die Vorbereitungen für die Tiefbau-Arbeiten der Deutschen Glasfaser sehr weit fortgeschritten.

bfp Logo gefördert durch Bundesministerium

Ministerium für WIDUE NRW

atene KOM Logo Deutsche Glasfaser

Kontakt

Düchting, Michael
Breitbandbeauftragter Kreis Wesel
Telefon: 0281 207-2020
Büro: Wesel, Reeser Landstraße 31, Zimmer 020
Hegmann, Rebecca
Fördermittelbewirtschaftung, Förderrechtliche Projektabwicklung
Telefon: 0281 207-2019
Büro: Wesel, Reeser Landstraße 31, Zimmer 023
Hericks, Bernd
Gigabitkoordinator
Telefon: 0281 207-3019
Büro: Wesel, Reeser Landstraße 31, Zimmer 023

Downloads

Links