Stadtradeln


Stadtradeln 2022 - Bitte den Termin schon einmal vormerken: 08.05. - 28.05.2022


 

Stadtradeln 2021

Der Kreis Wesel und seine Kommunen haben im Mai 2021 gemeinsam an der Kampagne STADTRADELN teilgenommen und 11.018 Aktive mobilisiert, bei dem doch recht wechselhaft feuchten bis nicht einladenden Radfahrwetter möglichst viele Alltagswege mit dem Rad zurück zu legen.

Trotz der etwas niedrigeren Teilnehmerzahl (ca. 50 Aktive weniger als 2020) hat es bei den absoluten Kilometern eine Steigerung von 1.555.399 km im Jahr 2020 auf 1.633.865 km in 2021 gegeben.

In diesem Jahr gibt es auch wieder die Auszeichnung der Wanderpokale für die beiden Kommunen, die die meisten Radelnden mobilisieren konnten. Absolut waren das in der Stadt Moers 2.399 (vor Wesel - 1.324, und Hamminkeln 977). Bezogen auf die Einwohnerzahl kam Sonsbeck mit 809 (9,141 % aller Einwohner*innen) deutlich auf Rang eins, vor Hamminkeln mit 3,51 sowie Schermbeck mit 3,317.

Erfolgreichste Schulklassen und Kindergärten

Neben den Auszeichnungen für erfolgreichste Gruppen, Betriebe, Zweierteams, Schulen, Klassen und Kindergärten auf der kommunalen Ebene gibt es auf Kreisebene auch eine Auszeichnung, verbunden mit einem durch das KompetenzNetz Energie Kreis Wesel e.V. unterstütztem Preisgeld.

Erfolgreichste Schulklassen an weiterführenden Schulen:
Europaschule Rheinberg, Klasse 5c (3.447 km)
Gesamtschule Niederberg Neukirchen-Vluyn, Klasse 5d (2.545 km)

Erfolgreichste Schulklassen an Grundschulen:
Hagelkreuzschule Xanten, Elefantenklasse 2b (2.299 km)
Gem. Grundschule Schermbeck, Klasse 4a (1.316 km)

Erfolgreichste Kindergärten (inkl. Unterstützende):
Kath. Kita St. Maria Magdalena Sonsbeck (10.519 km)
DRK-Kita Lichtgarten Sonsbeck (8.199 km)

 

Allgemeine Infos Stadtradeln

Die gemeinsame Teilnahme auf Kreisebene und ein Konzept abgestimmter Aktionen wird auf Initiative des Klimabündnisses der Kommunen im Kreis Wesel durchgeführt. Beim Stadtradeln geht es darum, das Fahrrad als alltägliches Verkehrsmittel mehr in den Fokus zu rücken: In der Freizeit, auf dem Weg zur Arbeit und im Urlaub.

Mitmachen darf, wer in einer teilnehmenden Kommune wohnt, arbeitet, Kindergarten oder Schule besucht oder einem Verein angehört. Die Fahrradkilometer werden entweder in einem Online-Kalender unter www.stadtradeln.de eingetragen oder mit der kostenlosen Stadtradeln-App gemessen und automatisch übertragen. Auch die Erfassung auf Papier ist möglich. Dazu erhalten die TeilnehmerInnen in den Rathäusern entsprechende Kilometerbögen.

Nach den drei Wochen aktiver Radelzeit steht fest, welche Kommune im Kreis Wesel und auch bundesweit die meisten Kilometer gefahren ist. Damit auch kleinere Städte und Gemeinden eine reelle Chance haben, gibt es neben der Kategorie „Fahrradkilometer gesamt", auch Wertungen für „Kilometer pro EinwohnerIn" und das „Fahrradaktivste Kommunalparlament". Gemeinsam suchen die Teilnehmerkommunen auch den „Fahrradaktivsten Kindergarten" und die „Fahrradaktivste Klasse im Kreis Wesel" in den Kategorien Grundschule und weiterführende Schule, die mit einem Geldpreis für die Klassenkasse prämiert werden.


Für den Kreis Wesel wird die Aktion Stadtradeln durch die Fachstelle Europa und nachhaltige Kreisentwicklung koordiniert. Für Rückfragen stehen Ihnen

gerne zur Verfügung.

Alle Personen, die im Kreis Wesel wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-) Schule / Kita besuchen - sowie die Mitglieder des Kommunalparlamentes, können an der Kampagne teilnehmen.

Informationen zur Anmeldung und darüber hinaus finden Sie auf der Internetseite www.stadtradeln.de.

Logo Stadtradeln

 

Kontakt

Fachstelle Europa und nachhaltige Kreisentwicklung
Büro: Wesel, Reeser Landstraße 31

Links