Pack die Sonne in den Tank - Online-Veranstaltung

Mehr als Autofahren mit der Energie der Sonne - Vortrag der Verbraucherzentrale
Solarstrom für das Eigenheim hilft dabei, Energiekosten zu sparen und die Umwelt zu schonen.
Darüber hinaus kann der Strom auch ins Elektroauto geladen werden. Energieberater Akke Wilmes von der Verbraucherzentrale NRW ist im Kreis schon seit Jahren aktiv den Bürgern das Thema näher zu bringen. Wie die Sonne in den „Tank" oder Speicher kommt und was dabei zu beachten ist stellt er in seinem Vortrag vor. Von Fragen nach der angemessenen Anlagengröße und der richtigen Ladeleistung bis zu Kosten und Fördermöglichkeiten werden dabei viele wichtige und interessante Aspekte thematisiert.

Der Vortrag richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger, die Solarstrom produzieren und nutzen wollen. Beim Bau einer neuen Photovoltaikanlage sollten die Möglichkeit der späteren Mitversorgung eines EAutos auf jeden Fall mitbedacht werden. Wer auf ein Elektroauto umsteigen möchte, bekommt wertvolle Tipps für die eigene Ladestation zu Hause. Die Technik stellt hier die Weichen für die Einbindung einer Solaranlage. Auch die Heizung wird elektrischer, daher muss auch hier eine Wärmepumpe als Komponente beachtet werden.
Es besteht Raum für individuelle Fragen.
Zielgruppe: Eigentümer
Der Vortrag findet online über zoom statt und wendet sich an Mieterinnen und Mieter sowie Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer.

Der Link wird zwei Tage vor der Veranstaltung an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschickt.

 

Anmeldungen erfolgen über die Volkshochschule Wesel.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Datum:Mittwoch, 21.09.2022
Uhrzeit:18.30 - 20.00 Uhr