11.05.2022: Landrat Ingo Brohl im Austausch mit Außenstellenleiter des Weißen Rings Wesel

Am Montag, 9. Mai 2022, besuchte Karl-Heinz Schayen, Leiter der Außenstellen Kleve und Wesel sowie stellvertretender Landesvorsitzender des Weißen Rings e.V., Landrat Ingo Brohl im Weseler Kreishaus. Im Gespräch tauschten sich Brohl und Schayen über die Arbeit des Weißen Rings im Bereich Opferschutz aus.

Jährlich wird die Unterstützung des Weißen Rings im Kreis Wesel rund 100 Mal in Anspruch genommen. Dabei geht es vor allem darum, die Betroffenen über ihre Rechte und Ansprüche aufzuklären und niederschwellige psychologische Hilfsangebote zu vermitteln.

Landrat Ingo Brohl: „Betroffene einer Straftat benötigen unkomplizierte und direkte Hilfe. Diese leistet der Weiße Ring bundesweit auf ehrenamtlicher Basis und sorgt dafür, dass Kriminalitätsopfer umfassend beraten werden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten mit ihrem Engagement einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag.“

  Der Weiße Ring e.V. wurde 1976 gegründet und bietet deutschlandweit direkte Hilfe für Menschen, die von Straftaten betroffen sind. Er unterstützt Betroffene unabhängig von Geschlecht, Alter, Religion, Staatsangehörigkeit und politischer Überzeugung. Der Weiße Ring engagiert sich für die Kriminalprävention und ist ein sachkundiger Ansprechpartner in allen Fragen des Opferschutzes und der Opferhilfe.

Landrat Ingo Brohl (r.) und Karl-Heinz Schayen, Außenstellenleiter Kleve und Wesel sowie stellvertretender Landesvorsitzender des Weißen Rings.

Landrat Ingo Brohl (r.) und Karl-Heinz Schayen, Außenstellenleiter Kleve und Wesel sowie stellvertretender Landesvorsitzender des Weißen Rings.