19.02.2018: Ausstellung von Anne Schary im Kreishaus Wesel

Noch bis Donnerstag, 22. Februar 2018, ist die Ausstellung von Anne Schary im Foyer des Kreishauses Wesel zu den üblichen Öffnungszeiten zu sehen. Die Finissage beginnt an diesem Tag um 18 Uhr. Die Künstlerin wird bereits um 17 Uhr anwesend sein.

Am Mittwoch, 16. Januar 2018, um 19 Uhr eröffnete der stellvertretende Landrat des Kreises Wesel Heinrich Friedrich Heselmann die Ausstellung mit großem Erfolg. Anne Schary machte nach den Begrüßungsansprachen mit den anwesenden Gästen einen kurzweiligen Rundgang durch ihre Ausstellung und erläuterte ihre Motivation zur Entstehung ihrer Kunstwerke und deren Malweise.

Mit begrenzter Farbauswahl und einigen ganz exakten Linien, mutigen Schnitten oder geschwungenem Draht bildet sie ihre Motive. Im Kreishaus sind Bilder von Bäumen, Scherenschnitte und Porträts zu sehen. Die großformatigen Arbeiten sind auf Holz entstanden, die die Künstlerin mit Wachs unterlegt, um dann die Acrylfarben aufzulegen.

Anne Schary gestaltet ihre Bilder und ihren Schmuck, indem sie mit dem Material spielt. Dadurch wirkt ihre Kunst leicht und ausgewogen und strahlt Ruhe und Gelassenheit aus. Die Schönheit und das Wunderbare im Einfachen auszustellen, gelingt der Künstlerin auf ihre ganz eigene Art.Mit dieser Technik konzentriert sich Anne Schary auf das Wesentliche und lädt auch den/die Betrachter/in dazu ein, sich eigene Gedanken zu den jeweiligen Bildern zu machen.

Ihr filigranes Gesamtwerk vermittelt dem Betrachter das Gefühl, die ganz feinen Schwingungen aus Papier im Scherenschnitt, in der Drahtskulptur und das Blätterrascheln ihrer Baummotive fühlen oder hören zu können.

Weitere Informationen erteilt Ina Tsoukalas (Tel. 0281-207 2204, oder e-mail: marina.tsoukalas@kreis-wesel.de)