02.12.2021: Änderung Termin AOK Impfmobil für Sonntag, 5.12.: Impfungen am Standort Wesel

Bei den Impfterminen des AOK Impfmobils im Kreis Wesel hat sich eine Änderung ergeben. Am Sonntag, 5. Dezember 2021, steht das Impfmobil in der Zeit von 13 bis 18 Uhr am Berliner Tor in 46483 Wesel.

Dort können Bürgerinnen und Bürger ihre Erst-, Zweit-, oder Booster-Impfung ohne vorherige Terminvereinbarung erhalten. Booster-Impfungen sind für alle Personen möglich, deren Zweitimpfung mindestens sechs Monate her ist. Bei Personen, die mit dem Impfstoff Jansen der Firma Johnson & Johnson geimpft wurden, ist eine Booster-Impfung nach vier Wochen möglich. Die AOK stellt sicher, dass ein ärztliches Beratungsgespräch vor der Impfung geführt wird. Verimpft wird der Impfstoff von Moderna. Eine AOK Mitgliedschaft ist für eine Impfung nicht nötig.

Es handelt sich um ein begrenztes Angebot. Damit niemand allzu lange oder gar vergeblich in der Schlange steht, bietet das AOK-Team den Menschen, die zum Impfmobil gekommen sind, vor Ort kurzfristig Termine für die nächsten Stunden an. Die Besucher des Impfmobils können dann später wiederkommen, wenn sie an der Reihe sind.

Um Wartezeiten zu vermeiden werden die Impflinge gebeten, ihren Impfausweis sowie die benötigten Unterlagen (2x Aufklärungsbogen, 2x Anamnese, 2x Impfeinwilligung) ausgedruckt und ausgefüllt mitzubringen. Bei Impfungen von Kindern ab 12 Jahren muss zusätzlich die „Bescheinigung für Impfungen von Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren“ vorliegen. Sie sind verfügbar unter https://kreis-wesel.de/de/themen/coronavirus/. Eine schriftliche Einwilligung eines Sorgeberechtigten muss auf der Bescheinigung für Impfungen von Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren vor der Impfung vorliegen.

Neben diesem Impfangebot gibt es die Möglichkeit, sich an den festen Impfstellen in Dinslaken, Kamp-Lintfort und Wesel impfen zu lassen. Für die Erst- und Zweitimpfung ist kein Termin nötig. Für eine Booster-Impfung muss unter https://tevis.krzn.de/tevisweb081/ ein Termin vereinbart werden. Aufgrund des hohen Interesses an der Booster-Impfung kann es sein, dass zeitweise keine Termine buchbar sind. Der Kreis Wesel bittet um Geduld, bis ein weiteres Terminkontingent freigeschaltet wird. Der Kreis Wesel informiert darüber per Pressemitteilung.

Alle aktuellen Impfangebote des Kreises Wesel sowie die Öffnungszeiten der Impfstellen sind zu finden unter https://www.kreis-wesel.de/de/themen/impfangebote/.